Viele zufriedene Zahnarztpraxen aus Hamburg und Umgebung setzen auf mich als unabhängige freiberufliche Hygieneberaterin.

Über die Dankesschreiben und Erfahrungsberichte meiner Kunden freue ich mich sehr:

 

ZA-Praxis Dr. W., HH Blankenese, März 2016:

"Liebe Frau Milde, die Praxisbegehung heute ist super gelaufen. Danke für Ihre tatkräftige Unterstützung"

 

 

ZA-Praxis S., Hamburg Lurup, Juli 2015:
"Wir haben die Begehung ohne Beanstandung bestanden. Die behördlichen Vertreter waren begeistert von der Praxis. Danke für Ihre Hilfe ,Sie waren echt klasse und ich habe Sie meinen Kollegen weiterempfohlen, Gruß S."

 

ZA-Praxis D., Hamburg Bergedorf, Sept. 2013:

"Ich war auf der Suche nach einer Hygieneberatung. Frau Milde wurde mir von einem Kollegen empfohlen. Die interne Begehung, die sie durchführte, war sehr aufschlussreich. Neben einiger kritischer Punkte, die wir nun optimieren wollen, bekamen wir auch noch zahlreiche hilfreiche Tips, die Zeit und Geld im Ablauf sparen. Vielen Dank für Ihre sehr nette Beratung"

 

ZA-Praxis W., Hamburg Eidelstedt, März 2014:

"Nach Übernahme einer Praxis musste ich umfangreiche Umbauten planen. Bevor ich den Aufbereitungsraum umbauen liess, zog ich Frau Milde zur Beratung hinzu. Das hat sich gelohnt, denn nun wurde alles nach geltenden Richtlinien umgesetzt und meine Mitarbeiterinnen haben klare Strukturen"

 

ZA-Praxis H., Hamburg Harburg, April 2014:

"Wir schätzen die besonders herzliche Art, mit der Frau Milde ohne erhobenen Zeigefinger aufklärt. Vielen Dank für die tollen Tips, die wir bereits fast alle umgesetzt haben. Wir werden Sie gerne noch das ein oder andere Mal kontaktieren :)"


Herzlichen Dank an meine Kunden,
deren sehr nette Empfehlungen
ich hier veröffentlichen darf.

 

ZA-Praxis K., Schleswig-Holstein, Nov. 2017:

"Hallo Sehr geehrte Frau Milde
Leider komme ich erst jetzt dazu Ihnen etwas von der Begehung zu berichten die Anfang November stattfand.: Gott sei Dank ist alles gut gelaufen. Von der Sauberkeit und Übersichtlichkeit hörten wir ab und zu ein zufriedenes `"hm hm" .

Seine Stichproben waren doch ziemlich umfangreich . Er hat fast alle Schubläden geöffnet. Wir haben ihm vorher schon 38 ! Arbeitsanweisungen zugeschickt, die Hälfte davon hat er gelesen, dann wurde ihm schwindelig -sagt er. Alle Dokumentationen, Prüfberichte und Routinekontrollblätter etc. waren vorhanden. Was er nicht so toll fand war die Verpackung der kritisch B Med-Produkte in die Folien, die man zuklebt und dann den Tintentest macht, was Sie uns ja im Vorwege auch bereits angekündigt haben. Er will ein Einschweissgerät in der Praxis sehen. Ich hab nicht lange rumdiskutiert sondern ihm zugesichert dies zu ändern. Gleich am Montag habe ich dann das Melaseal Einschweissgerät gekauft mit den Dokublättern für den wöchentlichen Seal-Check.

Ausserdem wollte er unbedingt Meldeblätter sehen für Vorkommnisse im Zusammenhang mit Med-Produkten. Hatte ich nicht -reiche ich ihm aber nach.

Also zusammenfassend verlief alles ziemlich harmonisch von beiden Seiten und wir waren anschließend geschlaucht aber glücklich. Denn die Tage davor waren extrem stressig und Frau /////////  hat hervorragend gearbeitet um alles auf einen Prüfungsstand zu bringen.  Ihre Tipps Vorschläge und Anregungen waren für uns und die Praxis sehr hilfreich. Merci merci  dafür.

Es hat uns sehr gefreut dass Sie da waren, denn ab dem Zeitpunkt hat sich eine innere Sicherheit aufgebaut  und es gab zwar weiß Gott noch eine Menge zu tun, aber wir waren zuversichtlich und optimistisch dass wir das gut hinbekommen

Alles alles Beste für Sie und wir sagen
Frohes Schaffen, Schöne Grüße und Fröhliche Weihnachten"

 

ZA-Praxis S., Hamburg Wandsbek, Aug. 2014:
„Ich habe an der Notwendigkeit einer externen Beratung gezweifelt. Mein Team hat mich überredet, Frau Milde kommen zu lassen. Es hat sich gelohnt, denn es gab mehr Baustellen zu beackern, als ich dachte. Für kommendes Jahr ist eine Auffrischungsschulung durch Frau Milde in meiner Praxis angedacht. Danke“

 

ZA-Praxis H., Hamburg Altona, Aug. 2014:
"Ich bekam die schriftliche Ankündigung einer behördlichen Begehung meiner Praxis und war froh, dass mir Frau Milde binnen kürzester Zeit bei der Erkennung und Korrektur meiner Hygienemängel behilflich war. Die Begehung hat mittlerweile stattgefunden und die Einsätze von Frau Milde haben sich bewährt"

 

ZA-Praxis W., Hamburg Altona, Dez. 2014:
„Ich bin froh, Frau Milde von der VMH für meine Praxis als Beraterin zu haben, so kümmert sich eine echte Fachfrau um dieses Thema und das Team muss es nur noch umsetzen. Sehr empfehlenswert, danke für die tolle Beratung“